Close
Type at least 1 character to search
Back to top
Erster Jahrestag der Gründung von AGBU Germany
Share via
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
AGBU Germany sammelt anlässlich des 1. Jahrestags seiner Gründung und im Rahmen des AGBU Global Relief Fund Spenden aus Deutschland für die Menschen in Armenien und Arzach.
AGBU Germany sammelt anlässlich des 1. Jahrestags seiner Gründung und im Rahmen des AGBU Global Relief Fund Spenden aus Deutschland für die Menschen in Armenien und Arzach.

Die Etablierung der ersten deutschen Vertretung der Armenian General Benevolent Union (AGBU), die im Jahre 1906 in Kairo gegründet wurde und nun von New York aus geführt wird, jährt sich zum ersten Mal. AGBU Germany Präsident Georgi Ambarzumjan nimmt zu diesem Jubiläum Stellung und wirbt um Spenden für die Menschen in Armenien und Arzach, die der gemeinnützige Verein in Deutschland einsammeln möchte.

Berlin – December 10, 2021

Am heutigen Freitag, den 10. Dezember 2021, exakt 30 Jahre nach dem Unabhängigkeitsreferendum der Menschen in Berg-Karabach, nunmehr Republik Arzach, jährt sich zugleich der erste Jahrestag der Gründung von AGBU Germany e.V. Vergangenes Jahr wurde bewusst am heutigen historische Tage das erste deutsche Chapter der AGBU, der weltweit größten armenischen Wohltätigkeitsorganisation, in der Hauptstadt Berlin ins Leben gerufen. 

Unsere Gründung ereignete sich auch wenige Wochen nach dem Beginn des türkisch-aserbaidschanischen Angriffskrieges, der Tausenden Armeniern das Leben kostete, mehrere Zehntausende zu Flüchtlingen machte und bis heute immer noch nicht beendet ist. Hunderte Kriegsgefangene befinden sich noch in Geiselhaft der aserbaidschanischen Diktatur, auch Teile des international anerkannten Staatsgebiets der Republik Armenien werden angegriffen und besetzt. Durch den schmerzhaften Gebietsverlust sind auch armenische Existenzen entwurzelt und zerstört worden. Das Siedlungsgebiet der indigenen armenischen Bevölkerung im gebirgigen Arzach wird nun von zwei Völkern okkupiert, die bereits vor Hundert Jahren die armenische Existenz im armenischen Hochland und im Südkaukasus vernichten wollten. 

Unsere Mutterorganisation AGBU hatte sich vor mehr als Hundert Jahren in einer ähnlich schwierigen Zeit als Rettungsanker für viele Armenierinnen und Armenier gegründet. Dieser Akt des Erschaffens trotz der sich verbreitenden Vernichtung, stellt ein Exempel für die armenische Resilienz dar. Getragen von der Bewunderung der historischen Errungenschaften der AGBU und vereint in der Würdigung und Anerkennung ihres fortwährenden Einsatzes zur Erhaltung des armenischen Erbes in mehr als 75 Regionen der Welt, möchte AGBU Germany die armenische Gemeinschaft in Deutschland um Spenden werben, die im Rahmen des AGBU Global Relief Fund den Menschen in Armenien und Arzach zugutekommen werden. 

Der AGBU Global Relief Fund ermöglicht es, besonders gefährdeten Armenierinnen und Armeniern unverzüglich Hilfe zukommen lassen. Zu den Hilfsmaßnahmen gehören die Bereitstellung von Lebensmittelpaketen, der Zugang zu medizinischer Versorgung, Zuschüsse zum Lebensunterhalt, vorübergehende Unterkünfte, Bildungsstipendien und Unterstützung für unerwartete und zukünftige Bedürfnisse. Wenn Sie mehr über die Hilfsprojekte unserer Mutterorganisation AGBU erfahren möchten, klicken Sie hier. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Spende für unseren gemeinnützigen Verein – ganz gleich wie groß.

Präsident Georgi Ambarzumjan und das Präsidium von AGBU Germany e.V.

Headquartered in Berlin, AGBU Germany is the first German Chapter of the New York-based Armenian General Benevolent Union (AGBU), the world’s largest non-profit organization devoted to upholding the Armenian heritage through educational, cultural, and humanitarian programs across the globe. AGBU has an active presence in 32 countries and 75 cities.

AGBU Germany was founded in 2020 in the awareness of its responsibility towards the Armenians in Germany, Armenia, Artsakh, and the Diaspora. Inspired by the unwavering determination of its mother organization AGBU founded in 1906, and in appreciation and recognition of its continuous achievements, the Chapter fits as a German link into the ranks of international AGBU Chapters as well as into the global Armenian nation.

Paris 1925, meeting of the AGBU Central Board, seated center, Boghos Nubar. Earliest photo available of the Central Board.
AGBU's Mission and History
vorschau leadership
AGBU Germany's Leadership